Auch Feiern ist politisch – 3 Livestreams in 2 Wochen. Mit Inhalt.

1.) Talk zu den queeren Ursprüngen von Techno und DJ-Set: „The Movement“ mit der Bretterbude e.V.

Link: UnitedWeStream
Mit:DiefeineFrauK., Bretterbude e.V.
Wann? Freitag, 24.07.2020, 19:00 Talk, 19:30 Mucke
Wo? ZMF ON AIR, Freiburg

Queerness und Techno gehören zusammen – schon immer. Der Ursprung von Techno liegt in der schwarzen Community – wusstest du? DiefeineFrauK und die Bretterbude geben einen kleinen Input über die Geschichte und Hintergründe von Techno. Im Anschluss gibt’s Musik von DiefeineFrauK. Die Veranstaltung ist Teil von der „The Movement“-Partyreihe im Jos Fritz.
The Movement heißt: Back to the Future, heißt: Techno für Alle – und die Bretterbude e. V. bringt das Genre ins queere Umfeld zurück. Die elektronische Musik ist tief verwurzelt mit der LGBTTIQ*-Community. Die Parties galten lange Zeit als sicherer Ort für queere Menschen und der gemeinnützige Verein Bretterbude e.V. möchte, dass dies so bleibt. Er bietet unter anderem DJ- und Producer-Workshops an, welche für Frauen* und für die LGBTTIQ* Community kostenlos sind.

2.) Sexualisierte Gewalt in der Partyszene – Talk mit Aufschrei!, Live-Rap & Sets

Link: UnitedWeStream
Mit: Aufschrei!, JuZe Kessel, A-Team Freiburg
Wann? Freitag, 24.07.2020, Talk 19:30 – 21:00, danach Rap und Sets bis 1:00
Wo? JuZe Kessel, Offenburg

Wir fahren nach Offenburg und stellen unser Partykonzept und unseren Umgang mit sexualisierter Gewalt in der Clubszene bei einer Podiumsdiskussion vor. Außerdem rappt Krawallbarbie106 und Pa$ha und Pangolin haben zwei Sets im Gepäck – das A-Team Freiburg ist natürlich auch dabei!

Eingeladen hat Aufschrei!, eine Beratungsstelle bei sexualisierter Gewalt. Sie gibt einen Input und Tipps zur Spurensicherung etc. und geht mit uns, dem Awareness-Team Freiburg und dem Jugendzentrum Kessel als Veranstalter_in in den Dialog. Außerdem beantworten wir eure Fragen! Postet die in die Kommentare vom Livetream oder schreibt per Facebook oder Mail an den Kessel – vorab und während der Sendung. Anonym geht’s auch über ask.fm/info2459.

Aufschrei!: „Bereits 2004 geben im Rahmen einer Prävalenzstudie 58% der insgesamt 10.264 befragten Frauen an, schon einmal sexuelle Belästigung erlebt zu haben. Sexualisierte Gewalt haben 13% der befragten Frauen erlebt. Die Täter sind überwiegend Männer, mehr als drei Viertel kommen aus dem unmittelbaren sozialen Umfeld. Ein genauerer Blick auf das Thema zeigt darüber hinaus, dass auch Männer keinen unbedeutenden Anteil an Betroffenen ausmachen.
Auch im Kultur- und Nachtleben finden immer wieder Grenzverletzungen bis hin zu sexualisierter Gewalt statt. Wir als Einrichtung setzen uns seit längerer Zeit damit auseinander, wie Übergriffe erkannt, mit Tätern umgegangen und in erster Linie Betroffene geschützt werden können.“

Line-Up: 
Krawallbarbie106 , Instagram (Liverap)
Pa$ha / femBPM (Rap / Trap)
Deserich & Jan K. / SYLP (House / Techno)
Pangolin / femBPM Instagram (Dark / Psychedelic / Acid Techno / Queer Pop)

3.) femBPM AllStars bei UnitedWeStream

Link: UnitedWeStream
Wann? Freitag, 31.07.2020, 18:00 bis 0:00
Wo? Secret Location

Neun DJs beglücken euch bis Mitternacht mit fetten Beats und feinen Klängen – fast das ganze Kollektiv gibt sich die Klinke. Schaltet ein von 18:00 bis 0 Uhr. Wir drehen das Tempo auf.

Vorläufiges Line-Up:
18:00 Viper3000 (Oldschool Hip-Hop)                                     18:45 Pa$ha (Dancehall)
19:30 π/victors_deckname (Electronic/ Wave)
20:15 LizLou (Deep House/ Melodic Techno)
21:00 NANA (Techhouse/ Techno/ Disco)
21:45 A^B (House/ Techno)
22:30 DiefeineFrauK (Techno)
23:15 unterkomplexe systemkritik (Techno/ G-Tech)

mit Visuals von:
frickiivisuals